Energetische Sitzung für Mensch & Tier

Die schamanische Sitzung löst negative Erinnerungen, Emotionen und Glaubenssätze des Menschen auf und schafft neuen Raum für Kraft und Visionen. 

Eine Sitzung wirkt auf den Menschen und auf das Tier, bei dem über die Verbindung mit seinem Menschen ebenfalls der Energiefluss ausgeglichen wird.

Die Übertragung von Gefühlen des Menschen auf sein Tier kann körperliche und seelische Beschwerden oder Verhaltensauffälligkeiten zur Folge haben. 

Tiere erkennen anhand des Verhaltens, der Körperhaltung, der Mimik oder des Geruchs ihres Menschen dessen Gefühle wie Angst, Aufregung und Wut - und sie lassen sich auch davon anstecken.

Kommt der Mensch aus Sorge oder Stress mit den Problemen seines Tieres nicht zurecht, entsteht ein Teufelskreis.

Auflösung von Blockaden beim Menschen hilft dabei, Lebenskraft freizusetzen und Leichtigkeit, innere Ruhe und Harmonie in das gemeinsame Leben mit dem Tier zu holen. 

Die Symptome des Tieres können durch eine energetische Behandlung in manchen Fällen erst dann besser werden, wenn die Blockaden bei seinem Menschen gelöst wurden und der Heilung oder Verbesserung beim Tier nicht mehr im Wege stehen.